Dampfer News

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Man stelle sich einmal vor es gibt ein Produkt welches nachgewiesenermaßen sehr schädlich ist mit Gefahr für Gesundheit und Leben.

Nun kommt eine Alternative auf den Markt welche nach über 60 Studien noch keine Schädigende Wirkung aufgezeigt hat, diese möchte die Politik nun auf unmögliche Weise regulieren weit unter den Grenzen der Gefährlichen Produkte.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Immer wieder kommen Gegner der E-Zigarette mit dem Argument es gibt keine Studien.

Ich habe mir jetzt mal die Arbeit gemacht und habe die bekanntesten Studien in einer Datenbank aufgelistet und verlinkt.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die EU Kommission hat einen Vorschlag zur Änderung der bisherigen Tabakproduktrichtlinie auf den parlamentarischen Weg im Europaparlament gebracht, welcher in dieser Form für die meisten von uns nicht hinnehmbar ist.

Obwohl es sich um eine „TABAKproduktrichtline“ handelt, sind wir als nichtrauchende, lediglich Liquid verdampfende Konsumenten ebenfalls betroffen.

Daher lädt die Freie Initiative Dampfaktiv alle Dampfer ein Sie zu einer Demo nach Brüssel zu begleiten, weitere Infos sowie das Anmeldeformular findet Ihr auf Ihrer Website.

http://dampfaktiv.betrifft-uns.de/einladung-dampfer-dampfen-nach-brussel/

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Immer wieder hört man davon das e-Zigaretten explodieren können, so ganz falsch ist es nicht aber richtig ist es auch nicht.

Jeder Hochleistungsakku kann Entgasen, egal ob es bei einem Handy, einer Taschenlampe, einem Laptop, oder eine e-Zigarette wie im aktuellen Fall in einem Flugzeug.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Derzeit ist in der Dampferszene viel Los, die EU Kommission  hat einen Vorschlag zur Tabakproduktrichtlinie herausgebracht.

Hier geht es allerdings auch um das Thema Nikotinhaltige Produkte, der Vorschlag sieht vor das Nikotinprodukte nur noch bis maximal 4mg/ml Nikotingehalt und einer Maximalmenge von 2mg je Einheit erlaubt sein sollen, alles andere sind nach Auffassung der Kommission Arzneimittel .


   


© Vaping-Star.de